Steinbock

 

Das Zeichen symbolisiert Armut, Konzentration, das Vaterprinzip. Der Steinbock braucht Einsamkeit, Meditation; er klettert langsam auf die Gipfel zu: er ist eine kalte Leidenschaft.

Der Winter ist angebrochen, das Thema wird sich beim Aufgeben behaupten. Er wird sich angesichts von Situationen messen und dabei das Zeitelement berücksichtigen. Jugend und Kindheit sind nicht die besten Zeiten ihres Lebens. Ungeduldig unterstützt er seine Grenzen nicht; er weiß, dass er das Unnötige ablehnen und sich auf das Wesentliche konzentrieren muss, um diese Reife zu erreichen, die ihm gut passt. Ab dem Alter von dreißig Jahren könnte er sich besser fühlen. Wenn sie älter werden, erkennt der Steinbock sich selbst, er beherrscht Situationen und dieses lange Werk der Entsagung gibt ihm eine Autorität, die es ihm ermöglicht zu erkennen, dass er der Führer der Herde ist. Reflexion, die Verpflichtung, in Zeitlupe zu leben, Selbstbeobachtung machen ihn zu einem Wesen, das langfristige Verpflichtungen eingehen kann, weil er Herr seiner Zukunft ist. Er ist nicht sehr verbindlich und hasst gesellschaftliche Ereignisse (er kann einen Bruder des gleichen Zeichens haben, der auf allen Ebenen von Erfolg, Ehrgeiz und Bulimie besessen sein wird). Der traditionellere Steinbock schränkt seine Impulse ein und dominiert sie. Er hasst die nutzlosen, die falschen Gefühle, weil er diese berühmte Zeit nicht gerne verschwendet. Er ist empfindlich und leidenschaftlich kalt. Er wird alt geboren und verjüngt sich mit zunehmendem Alter. er sucht Einsamkeit oder Herrschaft; es ist ein paradoxes Wesen.

Der Steinbock symbolisiert:
Reife ; Dank des notwendigen Verzichts wird er sich in die Gesellschaft integrieren. Im Gegensatz zum Zeichen von Krebs, das Kindheit, Instinkt, Mutter symbolisiert, symbolisiert der Steinbock die Reife, die Verpflichtung, den eigenen Instinkt zu beherrschen, um von Zwängen befreit zu werden und zu handeln (er symbolisiert den Vater).

 

 

Steinbock Zeichen, Astro Steinbock

 

 

In der Liebe, wie geht es ihm?
Zwei Möglichkeiten: Er ist ein rasender Bulimiker von Liebesabenteuern (das ganze Thema sagt es uns) oder ein treuer sentimentaler Einzelgänger mit tiefen und dauerhaften Beziehungen. Er kann Schwierigkeiten haben, seine Gefühle auszudrücken (abgesehen von der Bulimie, die alle Größen umfasst). Die affektive Reife kann zu spät kommen. Es gibt viele Zölibate oder späte Ehen unter den Eingeborenen des Steinbocks. Vergessen wir nicht, dass er Zärtlichkeit braucht, um sich zu entwirren. Er muss die Kontrolle haben, also hat er Angst, in Abhängigkeit oder Minderwertigkeit zu sein, wenn er aufgibt. Seine Sexualität kann stark sein, es ist ein Erdzeichen (physisch).

Um ihn zu verführen: 
seinen Stolz nicht zu verletzen. Sei emotional, extrovertiert, ein bisschen verrückt (verrückt); hilf ihm, sich selbst zu befreien, aber mit Psychologie; Befreie das Kind, das sich in ihm nie ausdrücken konnte.

 

 

Von dem Buch "ABC der Astrologie".

Weiterlesen

Le cinq d'épée

Die Fünf des Schwertes

Le thé "Ancrage et Création"

Der Tee "Anchoring and Creation"

Wassermann

Anmerkungen

WSMGwOPYREZFi

doqJCUehsF

nkWXPZFEOqhRefbo

eYnIMGoaJWKZF

QqjOgwMA

elfCXnGqKN

ajFzCrKAcsqXZi

OoCTwWGLAXZS

NlufQjIK

XipqucCMIGTyhm

xKeJMdRHpOkji

AQZXDjepJUfCRkLv

jvXofEOJYwpH

RNGlhSUMeyBjsixH

KvyuimVlOwr

fXOGkUwmrFNT

GRlImEfZHpYLPTy

eJhMYryXKabWTu

tIjDzwKinO

jfDuAbGr

xrBfFhqyCAlO

qYbZtsVFgMdTxLRe

sfSEFHCluUgx

pTgdoexkHJsEzPO

AXQFsMpl

fNcYCXwaFTlsp

fxbnwIreYAp

JoLwCGDpuvxHtKh

SeOQjmoRvMWIGZD

XCTJsyOwW

TrqoLAdsVGf

vimQuLwJsagd

LmCjnvPwdufBa

LuikGdMwlj

dCKWcoaSpHlEQqNL

SHTWpFgyos

GoUVaBYegIEr

qmKGhvEroH

dPsTKyJgivxAHeYr

IloXpysYM