Lughnasadh

lughnasadh

Andere Namen: Lammas, Logmios, Erntefest, Brotfest.

Sagen Sie Lou-na-das. Dieser Sabbat wird am 1. August gefeiert und entspricht der Zeit der ersten Ernte, während das Sonnenlicht am Ende des Sommers zu schrumpfen beginnt. Trotz aller Sonnenlicht verschwende seine Wärme und Vitalität durch die reichhaltige Ernte. Getreide wie Weizen und Mais sind die wichtigsten Elemente dieses Sabbats, da sie die Fruchtbarkeit der Erde darstellen.

Es ist ein festliches Landfest, bei dem man sowohl den Göttern und Göttinnen als auch den Armen Brot spendet. Talismanische Puppen wurden manchmal mit der ersten (oder letzten) Weizenkobe geformt, die geerntet wurde, damit sie bis zum Frühling aufbewahrt oder als Opfer verbrannt wurde.

Lughnasadh ist der richtige Zeitpunkt, um Rituale über eine Notwendigkeit der Veränderung zu machen oder um ein Hindernis aus dem Leben zu entfernen.

Was die Tee- und Teegetränke während dieses Sabbats betrifft, so empfehle ich Ihnen dieHojicha-Tee Die mit seiner gegrillten Seite wird Sie an die Trockenheit des Sommers erinnern. Als Infusion schlage ich vor, dass Sie trinken, warm oder kalt, die schmausige Infusion Wolke von Mandel für seinen Mais, der in Übereinstimmung mit dem Zeitraum geblasen wurde.

 

 

 

(Quellen meines geliebten Buches: "Die 4 Elemente der natürlichen Magie)

 

Weiterlesen

Lune de Sang

Mond aus Blut

Le Taureau

Mabon

Mabon

Anmerkungen

Seien Sie die erste Person zu kommentieren.